Aktuelle Themen

Glyphosat – eine Substanz, an der sich die Geister scheiden (Teil 2)

Veröffentlicht am
Kampf gegen Bakterien: Wirkt Glyphosat wie ein Antibiotikum?

Das Patent, in dem es um die Prävention und Therapie potenziell krankmachender, mikrobieller Infektionen mittels Glyphosat geht, liest sich zunächst einmal unspektakulär (siehe hierzu die Ausführungen im ersten Teil der Serie). Aber welchen Schluss lässt das US-Patent 7,771,736 B2 zu? Handelt es sich bei diesem Wirkstoff etwa um eine Art von Antibiotikum? (mehr …)

Aktuelle Themen

Glyphosat – eine Substanz, an der sich die Geister scheiden (Teil 1)

Veröffentlicht am
Richterhammer als Symbol für das Monsanto-Tribunal

Einführung

Das Thema „Glyphosat“ verfolgt mich schon seit geraumer Zeit. Gerade das Quartal 2017 war in dieser Hinsicht überaus ergiebig, als in der Europäischen Union eine Entscheidung anstand, ob der Herbizid-Wirkstoff eine erneute Zulassung in der EU erhalten soll oder nicht.

In diesem Zusammenhang kam mir die Dokumentation „Roundup, der Prozess“ (Anm.: Derzeit ist die Dokumentation leider nicht mehr in der ARTE-Mediathek verfügbar) gelegen, die Mitte Oktober 2017 auf ARTE ausgestrahlt wurde. Als Dreh- und Angelpunkt der Reportage wählte die Regisseurin Marie-Monique Robin das „Monsanto-Tribunal“, das vom 14. bis 16. Oktober 2016 in Den Haag tagte. Dabei handelte es sich um einen symbolischen Prozess, der die Geschäftspraktiken des US-Konzerns Monsanto im Hinblick auf die mögliche Verletzung von Menschenrechten untersuchen sollte. Vertreter von Monsanto nahmen nicht an der Veranstaltung teil, verfassten aber hierzu einen offenen Brief. (mehr …)

Filmtipps

Zum Film: Trumbo

Veröffentlicht am
Film Trumbo: Als Drehbuchautor schreibt sich Dalton Trumbo im wahrsten Sinne aus der Krise
Um was geht es?

Im Film Trumbo geht es um den US-amerikanischen Roman- und Drehbuchautor Dalton Trumbo, der im Jahr 1947 unter Beschuss gerät, als er vor dem „Komitee für unamerikanische Umtriebe“ eine Aussage verweigert. Die Konsequenzen folgen auf dem Fuß: Er muss ins Gefängnis. Danach kann er seine Arbeit nur im Verborgenen fortführen. Dabei gelingt ihm das Kunststück, gleich zwei der begehrten Oscars zu gewinnen, was ihm hilft, sich und seine Familie wieder gesellschaftlich zu etablieren.

(mehr …)

Rund ums Schreiben

Ein Hoch auf die One-Hit-Wonder

Veröffentlicht am
Gibt es One-Hit-Wonder nicht nur in der Musik, sondern auch in der Literatur?

Der Begriff One-Hit-Wonder wird normalerweise nur in Verbindung mit Musik genannt. Darunter versteht man eine Band, die es zwar geschafft hat, einen Hit in den Charts zu landen, danach aber nicht mehr an den jüngsten Erfolg anknüpfen konnte.

Mir persönlich fallen in diesem Zusammenhang Klassiker ein wie „Breakfast at Tiffany’s“ von Deep Blue Something (Musik-Video auf YouTube), „Lemon Tree“ von Fools Garden (Musik-Video auf YouTube), „Bitter Sweet Symphony“ von The Verve (Musik-Video auf YouTube) oder „Don’t Worry, Be Happy“ von Bobby McFerrin (Musik-Video auf YouTube). Aber auch neuere Songs wie „Somebody That I Used to Know“ von Gotye (Musik-Video auf YouTube) oder „Gangnam Style“ von Psy (Musik-Video auf YouTube) kommen mir in den Sinn. Euch wird es mit Sicherheit ähnlich ergehen. Je länger man darüber nachdenkt, desto umfangreicher wird die Liste an Titeln, die Erinnerungen an vergangene Zeiten wachrufen … (mehr …)

Filmtipps

Zum Film: Battle Of The Sexes

Veröffentlicht am
Film Battle Of The Sexes: Die Handlung spielt sich hauptsächlich abseits des Tennisplatzes ab
Um was geht es?

Im Film Battle Of The Sexes – Gegen jede Regel, der auf wahren Begebenheiten beruht, geht es um die US-amerikanische Tennisspielerin Billie Jean King, die sich Anfang der 70er Jahre für die Gleichberechtigung der Geschlechter starkmacht und es dabei mit Bobby Riggs aufnehmen muss, einem im Ruhestand befindlichen Profi-Tennisspieler. Zum Höhepunkt kommt es beim Tennis-Schaukampf Battle Of The Sexes, dessen Ausgang genügend Zündstoff hat, um die klassische Rollenverteilung und konsequente Benachteiligung der Frau (im (Tennis-)Sport) endlich auf den Prüfstand zu stellen. (mehr …)

Rund ums Schreiben

Schreibprogramme im Test – was taugt was?

Veröffentlicht am
Screenshot von Scrivener

Jeder, der sich vornimmt, ein Buch zu schreiben, wird sich früher oder später die Frage stellen, auf welches der zahlreichen Schreibprogramme zurückgegriffen werden soll. Dabei braucht es eigentlich nicht viel, sein Schreibprojekt in Angriff zu nehmen. Prinzipiell genügt schon ein simpler Text-Editor, um loszulegen. Kein Schreibprogramm kann einem das Schreiben (oder Diktieren) abnehmen. Allerdings kann eine professionelle Software dabei helfen, den Inhalt besser zu strukturieren (z.B. in Szenen), das Rohmaterial in höherer Qualität bereitzustellen oder die anschließende Überarbeitung zu erleichtern. Doch welche Programme kommen infrage? An dieser Stelle möchte ich meine bisherigen Erfahrungen mit euch teilen.

Weiterlesen