Über den Autor

Foto von Autor Rodrik AndersenRodrik Andersen, Jahrgang 1983, ist hauptberuflich Diplom-Wirtschaftsinformatiker und arbeitet seit vielen Jahren als Berater und Entwickler im IT-Umfeld.

Seine Begeisterung für das geschriebene Wort zieht sich wie ein roter Faden durch sein gesamtes Leben. Falls also gerade kein neuer Quellcode-Schnipsel entsteht, arbeitet er an Geschichten, die seinen Hang zum Fantasy- und Science-Fiction-Genre nicht verhehlen können.

Ansonsten schlägt sein Herz für jedwede spannende Unterhaltung, schottischen Whisky und den heimischen Schwarzwald – dort geht ihm das Schreiben am leichtesten von der Hand.

Kontakt

Hier erfahrt ihr im Detail, wie ihr mich erreichen oder mit mir in Kontakt treten könnt.

Was ich gerade lese und zuletzt gelesen habe

Ich zähle mich zu den Bücherwürmern. Dabei lese ich gerne querbeet durch alle Genres, wobei Fantasy, Science-Fiction und historische Romane meine Favoriten sind. An dieser Stelle möchte ich euch einen kleinen Einblick geben, was zuletzt alles auf meinem Nachttisch lag. Auf LovelyBooks könnt ihr bei Bedarf sämtliche Rezensionen einsehen, die ich verfasst habe.

Wie die Sterne zu deuten sind

(5 Sterne) Ein Juwel: Hierbei handelt es sich um ein umwerfendes, bewegendes, unglaublich spannendes und/oder außergewöhnliches Buch. Aus diesem Grund werdet ihr zu diesem Werk auch eine Leseempfehlung auf meinem Blog vorfinden.

(4 Sterne) Klare Leseempfehlung: Solides Werk, das mich trotz kleinerer Schwächen letztendlich für sich einnehmen konnte.

(3 Sterne) Vorsichtige Zurückhaltung: Dieses Buch war zwar in Ordnung, hat mich aber weder vom Hocker gerissen noch vollständig überzeugt.

(2 Sterne) Reichlich misslungen: Bei diesem Buch hat kaum etwas zusammengepasst, weshalb sich das Lesevergnügen bei mir in engen Grenzen hielt.

(1 Stern) Reinste Zeitverschwendung: Dieses Buch ist meiner Ansicht nach eine Zumutung für jeden Leser, der zumindest ein Mindestmaß an Qualität und Unterhaltungswert erwartet.