Ulric Kemble stellt sich vor

Tintenfass & Federkiel

»Mein Name ist Ulric Kemble. Ich bin Professor an der Universität von Xandarion und unterrichte im Fach ‚Wirtschaft‘.

Davor habe ich erfolgreich als Händler und Geschäftsmann gearbeitet. Allerdings hat mich meine Arbeit nie in dem Maße ausgefüllt, wie es meine Lehrtätigkeit an der Universität zu tun vermag. Die Vorlesungen sind zu einer Lebensaufgabe geworden. Nichts erfüllt mich mit mehr Freude, als jungen Menschen bestimmte Sachverhalte näherzubringen und mit ihnen über das Für und Wider zu diskutieren. Oft genug lerne ich in solchen Runden selbst noch etwas dazu.

Außerdem habe ich der Arbeitswelt nicht vollkommen abgeschworen. Die vorlesungsfreie Zeit zwischen Frühling und Sommer nutze ich, um Aufgaben außerhalb der Universität wahrzunehmen. So verliere ich den wichtigen Kontakt zur Geschäftswelt nicht, kann neue Kontakte knüpfen und meinen Horizont erweitern.

Zwar verdiene ich deutlich weniger Geld als zuvor – aber im Gegenzug wird mir so viel mehr geschenkt. Ich kann es kaum erwarten herauszufinden, welchen Einfluss die ersten Absolventen auf die Geschicke des Königreichs haben werden, sobald sie ins Berufsleben einsteigen. Großes wird von ihnen erwartet – doch können sie diese Erwartungen auch erfüllen? Die Zeit wird es zeigen …«

Sprüche

»Es gilt bestehende Grenzen auszuloten, zu überschreiten und neu zu ziehen.«

(Ulric Kemble)

»Wer auf den Meeren seinen Einfluss vergrößert, der erschließt sich stets eine Fülle neuer Möglichkeiten.«

(Ulric Kemble)

»Bekanntlich lässt sich der Fortschritt nicht aufhalten.«

(Ulric Kemble)

»Ich habe die wertvolle Lektion gemacht, dass die Essenz eines erfüllten Lebens nichts mit der Mehrung von Reichtum zu tun hat.«

(Ulric Kemble)